Junge Sozialisten in der SPD

11.-13. September 2020
Seminar: Studieren während der COVID19-Pandemie

Vom Freiatg den 11. bis Sonntag den 13. September findet  unser Seminar „Studieren während der COVID19-Pandemie“ in Springe (bei Hannover) statt. Geschlossenen Mensen und Bibliotheken, Online-Vorlesungen via Zoom, WebEx und Co. sowie finanzielle Notsituationen aufgrund weggefallener Studierendenjobs – Das Thema, das wir für die Veranstaltung gewählt haben, schließt an die aktuell bestehende besondere Lage in Hochschulen wie Gesellschaft an. Zusammen mit Euch wollen wir uns mit der Bedeutung und den Folgen der Corona-Pandemie für den Raum Hochschule im Allgemeinen sowie für Studierende und ihre Lebensgestaltung im Speziellen austauschen und mögliche Handlungsempfehlungen für Eure Arebti in den Studierendenschaften vor Ort entwickeln.

Aufgrund der aktuellen Lage werden wir die Veranstaltung in einem vergleichsweise kleinen Rahmen sowie selbstverständlich unter den bestehenden Vorschriften zur Sicherung der Hygienestandards, durchführen.

Alle organisatorischen Infos und das vorläufige Programm findest Du hier.

Die Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Nach der Anmeldefrist wirst Du eine Anmeldebstätigung erhalten. Falls es mehr Anmeldungen als freie Plätze gibt, wird es eine Warteliste geben.

Bei Fragen kannst Du Dich gerne an das Bundesbüro wenden.

Junge Sozialisten in der SPD